Deutsch
English
     
 

Siddhartha Ocean Front Resort & Spa **** Kubu Nord Ostküste Bali

Reiseangebote Bali Siddhartha Dive Resort und Spa
 

 

2 Wochen Frühstück im Superior Bungalow inklusive Flug und Transfers


                                                                                                 

 

 

Lage

An der Nord- Ostküste Balis, in der kleinen Ortschaft Kubu, weit entfernt von allem touristischen, liegt direkt am Meer, das Siddhartha Dive Resort und Spa. Die 30 Bungalows und Villen passen sich ideal in das terrassenförmige Hanggrundstück, mit einer Fläche von 2.66 ha, ein. Der traumhaft schöne, tropische Garten wurde mit viel Sachkenntnis und Liebe zum Detail, unter dem bestehenden Palmen- und Baumbestand angelegt. Das Grundstück verfügt über 180 Meter Uferfront. Dank des leicht schräg zum Strand abfallenden Grundstücks haben fast alle Bungalows Meerblick.
Im Hintergrund erhebt sich der 3142 Meter hohe, heiligste Berg Balis, der grandiose "Mount Agung". Hier ist der Sitz der Götter!!!!

Ausstattung

Das im Jahre 2009 erbaute Siddhartha Dive Resort und Spa setzt neue Maßstäbe im Nordosten der Insel. Es bietet den Luxus eines Boutique-Hotels mit spektakulärer Architektur, in grandioser Lage, zu einem äusserst fairen Preis. Das kann man sich noch leisten! Trotz allem Luxus lebt man hier ganz leger und ungezwungen. Hier kann man wirklich relaxen und entspannen. Es ist ein tolles Tauch- Resort für gehobene Ansprüche.

Zimmer

Das Hotel verfügt über sieben Superior- Bungalows, achtzehn Deluxe- Bungalows, fünf Ocean- Front- Deluxe- Bungalows und die beiden Traumvillen „Santai“ und „Pantai“, mit eigenem Pool.

Von den 7 Superior Bungalows sind 2 in gekoppelter Bauweise ausgeführt und eignen sich somit ganz hervorragend als Familienbungalows. Jeder dieser Bungalows ist inklusive Terrasse ca. 45m² groß, hat ein halboffenes Badezimmer und eine eigene Sonnenterrasse mit Pergola. Eingebettet in unseren tropischen Garten haben die meisten Meerblick. Sie sind modern und komfortabel eingerichtet und zitieren immer wieder balinesische Stilelemente.
Ausstattung: Aircondition, Ventilator, Mini Bar, Telefon, Heiß- und Kaltwasser, Tee und Kaffeezubereitungsmöglichkeit, Zimmersafe.

Die 18 Deluxe Bungalows sind inklusive Terrasse mit ca. 55m² sehr großzügig ausgelegt und modern und luxuriös eingerichtet. Verschiedene Stilelemente erinnern immer wieder daran, dass wir in Bali sind. Eingebettet sind die weit von einander entfernt stehenden Bungalows in einen über 26.000 m² großen, tropischen Garten mit Teichen, Brunnen und - wir sind in Bali - natürlich auch mit Statuen der Götter. Schatten spendende Kokospalmen und andere Bäume, sowie mehrere Balen machen den Garten zu einem echten Wohlfühlbereich. Fast alle Bungalows verfügen über Meerblick. Ausstattung: Aircondition, Ventilator, Mini Bar, Telefon, Heiß- und Kaltwasser, Tee und Kaffeezubereitungsmöglichkeit, Zimmersafe, halboffenes Badezimmer, Terrasse, Erker – Tagesbett zum Lesen und Faulenzen.

Die 5 Oceanfront Deluxe Bungalows haben eine absolute Toplage direkt über dem Meer. Mit ihren Platzverschwenderischen 65m² Wohnfläche inklusive Terrasse und ihrer modernen Einrichtung, mit balinesischen Stilelementen vermitteln sie ein einmaliges Wohngefühl. So stellt man sich Urlaub am Meer vor! Die halboffenen und halbrunden Badezimmer bieten sowohl eine normale offene Dusche, als auch eine "Wasserschwall- Dusche". Ausstattung: Aircondition, Ventilator, Mini Bar, Telefon, Heiß- und Kaltwasser, Tee und Kaffeezubereitungsmöglichkeit, Zimmersafe, Satelliten- TV, DVD und eine Musikanlage. Eine große eigene Terrasse, Erker und ein Tagesbett zum Faulenzen und Lesen gehören ebenfalls dazu.

Villen "Santai" und "Pantai"
Eingebettet in einem privaten Garten, direkt über dem Meer mit eigenem Pool !
Das ist "Luxus made by Siddhartha Dive and Spa Resort"! Der balinesische Name der beiden Schwestervillen bedeutet: Santai (Entspannung, Relaxen) und Pantai (Strand, Meer, Ozean). Diese Traumvillen sind inklusive Terrasse je ca. 150m² groß, haben 2 getrennte Schlafzimmer mit jeweils eigenen, halboffenen Badezimmern. Zwischen den Schlafzimmern befindet sich ein offener Wohnraum mit Sitzecke und Kitchenette. Eingerichtet sind die Villen sehr luxuriös, modern und sehr gemütlich. Balinesische Stilelemente und Kunstwerke runden das harmonische Wohnerlebnis ab. Hier können Sie einen absoluten Traumurlaub verbringen. Egal ob zu Zweit oder auch zu Viert, es ist ein durchaus bezahlbarer Traum. Zur Ausstattung gehören außerdem: Aircondition, Ventilator, Mini Bar, Telefon, Heiß- und Kaltwasser, Tee und Kaffeezubereitungsmöglichkeit, Zimmersafe, selbstverständlich Satelliten- TV, DVD und eine Musikanlage. Auf Wunsch im Preis inbegriffen: Tägliche Frühstückszubereitung in der Villa.

Sport und Unterhaltung

Von dem sehr großzügig angelegten InfinityPool hat man einen grandiosen Blick auf das Meer. In kleinen GYM stehen Ihnen diverse Geräte zur Verfügung, damit Sie auch im Urlaub nicht auf Ihr Fitnessprogramm verzichten müssen. Das Sidhhartha bietet einen großen Mehrzweckraum an, der für Seminare, Meetings, etc. genutzt werden kann. Hier sind alle wichtigen Geräte wie Beamer usw. vorhanden. In der Game Area  werden neben vielen Brett- und Kartenspielen auch Dart, Tischfussball, Tischtennis, Billard angeboten. Im gut sortierten Shop können Sie Souvenirs wie Bilder, Kleidung, allerlei Kunstgegenstände etc. erstehen. Ebenfalls sind im Shop viele nützliche Alltagsgegenstände, Postkarten, Süßigkeiten und vieles andere zu finden. Auf der Grünfläche neben dem Pool finden in regelmäßigen Abständen Vorführungen traditioneller balinesischer Tänze statt.

 

Tauchbasis

Die doppelstöckige Werner-Lau-Tauchbasis wird von Barbara Ebel geführt. Dort wird auch öfters Stefan Brand anzutreffen sein, der als Hotelmanager für das Resort verantwortlich ist. Barbara und Stefan haben hier, nach sehr vielen Jahren auf den Malediven, ihre neue Heimat gefunden. Die Basis wurde von Tauchern für Taucher geplant. Sie passt sich optimal dem Gelände an und erhebt den Anspruch die schönste und beste Basis Indonesiens zu sein.

Ausstattung

Die neue Basis liegt keine 30 Meter vom Strand entfernt und wurde - wie alle WERNER LAU Tauchbasen - speziell auf die Anforderungen und Wünsche der Taucher ausgelegt. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, ist stets genügend Material und Leihausrüstung vorhanden z. B.:

  • 30 Jackets (Scubapro)
  • 30 Atemregler mit Oktopus, Finimeter und Inflator (Scubapro)
  • 60 Sets Masken, Flossen und Schnorchel (Seemann)
  • 30 Tauchanzüge (3 mm Shorties & 3 mm Long Johns)
  • 20 Tauchcomputer
  • 10 Unterwasserlampen
  • 2 digitale Unterwasserkameras

Für den reibungslosen Tauchablauf stehen 120 Alu Flaschen (DIN + INT) zu je 12 l bereit, die von einem Bauer Kompressor gefüllt werden. Nitrox "für Lau" ist selbstverständlich und wird von einer brandneuen NRC-Membrananlage produziert. Die gut ausgestattete Werkstatt steht im Bedarfsfall  auch den Gästen zur Verfügung, die bei Ausrüstungsproblemen natürlich mit Rat und Tat vom Basispersonal unterstützt werden.

Eigene Tauchausrüstung

Die Privat- sowie die Leihausrüstung wird in der  Tauchschule eingelagert und zu den Tauchausfahrten vom Basispersonal in  die Fahrzeuge geladen oder zum Tauchboot transportiert. Nach den  Ausfahrten wird die Ausrüstung von unserem Personal wieder zur Basis  gebracht, in Süsswasser gespült und wieder eingelagert. Die Gäste brauchen sich bei diesem Rundum-Service um nichts kümmern.

Sicherheit

Auf den Tauchschiffen ist Sauerstoff und eine Erste-Hilfe-Ausrüstung sowie Handy vorhanden. Ein Taucharzt, der auch die Dekokammer betreut, befindet sich in Denpasar (Sanglah General Hospital, Diponegoro Street).

Das Hausriff

Direkt vor dem Hotel befindet sich ein schönes Hausriff. Selbst erfahrenen Tauchern wird hier auch nach vielen Tauchgängen immer wieder Neues begegnen. Ein Paradies für jeden Unterwasser-Fotografen! Das Hausriff lässt sich von 3 verschiedenen Ein – resp. Ausstiegsstellen betauchen und der bewährte Werner Lau Flaschenservice erübrigt auch hier das Flaschentragen für unsere Gäste. Das Riff erstreckt sich über die gesamte Breite des Hotelbereichs und ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen. In dieser Art auf Bali das erste überhaupt. Die Landesregierung hat diesem Wunsch als Versuch zugestimmt. Sämtliche Fischer der Umgebung verzichten in diesem Bereich auf Netz-, Zyanid- und Harpunenfischerei. Hier ist die Unterwasserwelt richtig in Ordnung. Der bis zu 6 Meter tiefe Flachbereich erstreckt sich ca. 50 Meter vom Ufer und ist bei ruhiger See auch ein wunderschönes Schnorchelrevier. Danach fällt der Meeresgrund mit einer Neigung von ca. 45° bis ins Unendliche ab. Dieses intakte Riff besteht aus abwechselnd stehenden Korallenblöcken, kleinen Drop Offs, Korallenplateaus und geschlossenen Riffabhängen, die von unzähligen Weich- und Hartkorallen-Arten, Gorgonien sowie Schwämmen bewachsen sind. Dazwischen laden immer wieder Sandflächen zum Verweilen ein, ideal also für Makrofotografen und für Beginner.

Es gibt hier eine enorme Artenvielfalt an tropischen Fischen sowie vereinzelt Blaupunktrochen, Schaukelfische, Muränen, Feuerfische, Langnasenbüschelbarsche, Geisterfetzenfische, Pygmäen-Seepferdchen, Garnelen, und etliche Nacktschnecken. Mittlerweile haben sich zahlreiche Fischschwärme ebenso wie Barakudas und Fledermausfische, sowie eine Napoleonfamilie am Hausriff "angesiedelt". Gelegentlich treffen wir auf Schildkröten, vorbeiziehende Adlerrochen und bei Nachttauchgängen häufig auch Spanische Tänzerinnen. Strömungen gibt es sehr selten, die Wassertemperatur variiert je nach Jahreszeit zwischen 27° und 29°.

Ausfahrten

Neben den Strandtauchgängen stehen verschiedene Tauchplätze, die mit dem Boot oder mit dem Auto zwischen 3 Minuten und 60 Minuten zu erreichen sind, zur Auswahl. Werden bei Tagesausflügen 2 Tauchgänge durchgeführt offerieren wir den Gästen zwischen den Tauchgängen Sandwichs, frisches Obst, Trinkwasser und Softdrinks. Dies ist im Preis der Tauchpakete enthalten!

Die lokalen Ausflüge nach Coral Stairs, Angels Canyon, Batu Karang, Liberty Wrack, Batu Kelebit, Seraya, Amed oder Gili Selang starten zwischen 07:30 und 09:30 Uhr morgens. Ausnahmen sind die Fahrten zur Secret Bay, nach Menjangan, Padangbai, Nusa Penida (Mantapoint) oder Lovina, welche zwischen 5:30 und 7:30 Uhr morgens beginnen. Zurück im SIDDHARTHA sind wir nach den lokalen Tauchgängen normalerweise zwischen 14.00 und 15.00 Uhr. Sehr viele unserer Tauchgänge sind aber Bootstauchgänge mit nur einem Tauchgang am Vor- oder/und am Nachmittag.

Tauchrevier

Vom SIDDHARTHA aus können wir eigentlich alle "Top Spots" auf Bali anfahren. Wir verfügen über 1 Boot für 12 Gäste (10 Meter) und drei Kleinbusse. So ausgerüstet, können wir äusserst flexibel alle Kundenwünsche abdecken und wirklich individuelles Tauchen anbieten. Eine breite Auswahl von Tauchplätzen ist zwischen 20 Minuten und 1 Stunde zu erreichen. Für weitere Highlights wie Lovina im Norden und Nusa Menjangan sowie Secret Bay im Westen von Bali, sind wir 2,5 bis 3 Stunden unterwegs. Die Tauchplätze um Padangbai und Nusa Penida, im süd-östlichen Teil Balis, erreichen wir nach 1,5 – 2 Stunden.

Tulamben: Als besonderes Highlight ist zu erwähnen, dass wir mit dem Boot nur ein paar Minuten zum Wrack der berühmten "Liberty" und anderen Topspots wie "Tulamben Drop off" benötigen. Diese Tauchgänge starten morgens um 09.00 Uhr und enden gegen 11:00 Uhr mittags. Bei den Nachmitttags- Ausflügen starten wir um 14.00 und kehren dann gegen 16.00 wieder zur Basis zurück (Single Dives). Natürlich bieten wir an der „Liberty“ auch Nachttauchgänge mit dem Boot an.

NUSA PENIDA: Die Ostküste dieser Insel  verfügt über intakte Riffe mit wunderschönen Korallen, Schwämmen und  einem großen Bestand an Klein- und Großfischen. Ein Leckerbissen für  Driftdiver! Erfahrene Bootsführer begleiten die Taucher auf  "Schritt und Tritt". Die Anfahrt nach Padangbai dauert ca. 1.5 - 2 Stunden. Von dort geht es dann weiter mit Speedboot (Dauer: ca. 30 Minuten). 

SECRET BAY: Regelmäßig finden Tagesausflüge (Auto) zu der sehr bekannten Bucht "Secret Bay" (einer der weltbesten Spots für "Kritter") statt. Die Anfahrt dauert ca. 3 – 3.5 Stunden.

MENJANGAN: UW Naturschutzgebiet. Neben Tulamben ist Menjangan das Top-Tauchgebiet in Bali. Es bietet viele unterschiedliche Tauchplätze, wie z.B. Korallengärten und wunderschöne Drop Offs. Anfahrt ca. 2,5 bis 3 Stunden plus 40 Minuten mit Boot.

Schnuppertauchen : Um einen ersten Eindruck in die Unterwasserwelt zu bekommen, bieten wir mehrmals wöchentlich Schnuppertauchgänge an. Hier kann man probeweise in die wunderschöne Unterwasserwelt des Indonesischen Meeres eintauchen. Bereits in einer Tiefe von 3 bis 5 Metern fühlt man sich schon wie in einem Aquarium und kann die Wunderwelt der Korallenriffe genießen. Dieser Tauchgang dauert etwa 1 Stunde.

Tauchkurse : Die Ausbildung erstreckt sich über 3 bis 4 Tage. Die Tauchschüler sind vormittags und nachmittags im Wasser und werden von Profis in Kleinstgruppen an das Tauchen herangeführt. Die Theorie (ca. 6 Stunden) wird an 3 aufeinander folgenden Tagen zwischen 17:30 und 19:30 abgehalten.
Nach bestandener Prüfung erhält der Tauchschüler ein international anerkanntes Zertifikat (SSI Open Water Diver). Fortgeschrittenen Tauchern bietet die Tauchschule Ausbildungen bis zum SSI DiveCon, CMAS Gold und PADI Divemaster. Darüber hinaus können fast alle Spezialkurse ausgebildet und abgenommen werden.

Irrtum und Ãnderung der Angaben und Daten vorbehalten !



 

 

JETZT NEU

Reisebausteine
Landarrangements
Rundreisen
Nur Hotel Angebote
Nur Flug Angebote

Kontaktieren Sie uns
für individuelle Angebote